Passend zum heutigen Beitrag auf The Daily Dose gibt es auch hier einen kleinen Kuschelpulli Beitrag. 
Ich – liebe – Pullis. 
Am liebsten würde ich in einem großen, flauschigen Pullover leben und nichts anderes mehr anziehen müssen – deswegen kann man meiner Meinung nach auch nie genug haben von den warmen Herbstbegleitern. Solche Sweater verleiten ja durchaus dazu, sich in seinem Styling etwas gehen zu lassen, aber das Outfit da oben beweist, dass es auch anders geht – wenn richtig kombiniert! Eine beschichtete Hose, ein hochwertiger Schal, lange Lederhandschuhe und luxuriöse Accessoires machen den Kuschelpulli ziemlich salonfähig, meint ihr nicht auch? Ich liebe die Tasche von DVF, die ich auf fashonchick.de gefunden habe – UND die Sam Edelman’s die aktuell auf Asos im SALE zu haben sind – zuuuuuschlagen falls ihr die schon immer haben wolltet (so wie ich, ich schrei’ mich hier mit den vielen u’s beim zuschlagen gerade selber an)!
Schal: Jardin des Orangers // Pulli: Topshop // Hose: Topshop // Handschuhe: Warehouse // Tasche: Diane von Furstenberg via Fashionchick.de // Schuhe: Sam Edelman
Das waren übrigens meine liebsten Kuschelpulli Outfits auf The Daily Dose und hier auf meinem Blog:
Pullover von Daisy Street via Asos

Pullover von Zara (ähnlicher hier)

Pullover von H&M (ähnlicher hier)

Pullover von Zara (ähnlicher hier)
Pullover von Zara (ähnlicher hier)

travel diary:
föhr.

trésor:
the treasure of time

COMMENTS


  • Svetlana

    Ich liebe Pullover 🙂
    Die sind einfach so super kuschelig und perfekt für den Herbst und Winter 🙂

    Wie deine Outfits beweisen heißt das gar nicht, dass man damit bequem aussieht. Nein, sondern super stylish!
    Ich liebe das Outfit mit dem roten Pulli und der Leo Pants !

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

  • Jen

    Ich liebe Pullover und trage sie vor allem im Herbst und Winter 100x lieber als Westen. Ich find den roten Pullover wirklich am schönsten, die Farbe steht dir total 🙂 das einzige Problem dass ich manchmal hab bei Pullis ist das sie mir oft eingehen (vor allem wenn mein Freund die Wäsche macht und nicht drauf schaut wie warm man sie waschen darf.

POST A COMMENT


Your email address will not be published. Required fields are marked *