Meine Lieben, ich fasse es kaum – ich bin wirklich in Thailand bzw. jetzt erst mal in Bangkok! Ich habe so ewig auf diesen Trip gewartet, und jetzt bin ich wirklich mittendrin in der riesigen, rauchenden, dampfenden Megacity. Ich will euch noch nicht zu viel verraten, weil wir natürlich sowohl auf The Daily Dose als auch hier einige Reiseberichte geplant haben, aber immerhin kann ich euch zeigen, was ich im Vorfeld schonmal für unsere Reise besorgt habe.

Auch wenn jeder davon schwärmt, wie toll es ist in Bangkok oder Thailand allgemein zu shoppen, bin ich doch eher ein Fan von Originalen und nicht von gefälschtem Ramsch – deswegen habe ich schon zuhause ein paar Sommersachen besorgt. Was hier überlebenswichtig ist – ein langes Kleid, denn ihr kommt mit kurzer Hose nicht in verschiedene Sehenswürdigkeiten wie Tempel, z.B. in den Grand Palace. Ein leichtes Maxikleid ist deswegen für mich immer die beste Option – außerdem schützt es gleichzeitig ein wenig vor der Sonne. Da wir in unserem Hotel Gott sei Dank auch einen Pool haben, ist auch für Bangkok ein Bikini angesagt – und natürlich der dazu passende Sonnenschutz (auch für’s Sightseeing wichtig!). Mein Favorit: die Daylong Sonnencreme aus der Apotheke, zieht super ein, riecht gut und hält den ganzen Tag! Außerdem Sandalen (mit Flip Flops rumrennen ist so anstrengend), eine Cross Body Bag für Geld und Handy (die schweren Sachen muss der Freund im Rucksack tragen 🙂 ) und ein luftiges Trägershirt – ich lebe quasi momentan in meinem gepunkteten Shirt mit Dalmatinerprint! 
Das nächste Mal wenn ihr von mir hört, gibt es schon den ersten Reisebericht aus Bangkok – freut ihr euch schon auf die Rückkehr des Euphoriepärchens?

trésor:
the treasure of time

outfit:
going going gone.

COMMENTS


  • Andrea

    Das Shirt ist klasse!! Gefällt mir sehr gut.
    Wünsch euch noch viel Spaß und lasst euch die Sonne ins Gesicht scheinen. 🙂
    LG, Andrea

  • Anonymous

    Woher ist das hübsche lange Kleid? LG

  • Lex

    Das Outfit da oben ist aber für den Grand Palace bzw. die Tempel in dem Areal nicht unbedingt angebracht, oder? Ohne dir zu Nahe treten zu wollen, ein bisschen Respekt vor spirituellen Stätten (bedeckte Schultern, bedeckte Knie) sollte einem nicht fremd sein, wenn man schon ein bisschen gereist ist, du schlägst ja eigentlich auch selbst das Maxikleid vor.

  • Svetlana

    Sehr cool das Shirt 🙂
    Bin schon auf deinen Bericht gespannt 🙂

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

  • Anonymous

    Woher ist das hübsche Maxikleid?
    Grüße Karina

  • Anonymous

    kannst du mal einen beauty post verfassen? wäre echt super! 🙂
    z.B. was für Reinigung/Hautpflege du benutzt, Haarpflege…

  • Sabrina

    Ich bin ja schon ein ganz kleines bisschen neidisch. 😛
    Ich hoffe du genießt deine Zeit!
    Die Sandalen find ich im übrigen richtig süß!

    Liebe Grüße 🙂

  • Lisa

    haha unbedingt 😀
    freu mich auf deinen sarkastischen schreibstil 😉
    hoffe euch hats gefallen! grüße aus münchen!

POST A COMMENT


Your email address will not be published. Required fields are marked *