FashionCamp_Sep14_145Kennt ihr diese Dinge, die sich irgendwie einfach so ergeben und sich so natürlich anfühlen, weil es einfach passt? So ist es uns mit dem Fashioncamp ergangen, denn wir waren heuer nicht nur Speaker an beiden Konferenztagen, sondern haben mit den drei fleißigen Organisatorinnen Maria, Anna und Sophie, unter strengster Geheimhaltung versteht sich, seit April diesen Jahres an einem weiteren Programmpunkt im Zuge des Fashioncamps gearbeitet – der Daily Dose Social Academy! Natürlich waren wir, vor allem vor den beiden Fashioncamp Terminen, ziemlich nervös – denn als Vortragende vor 70 Leuten zu sprechen ist kein Klacks, wenn man kein Profi darin ist. Weil wir aber gemerkt haben, wie gut die Resonanz auf unsere Vorträge war und wieviel Spaß es uns gemacht hat, unser Wissen weiterzugeben, freuen wir uns umso mehr auf unsere Social Academy.

Ihr fragt euch jetzt sicher, wo denn überhaupt der Unterschied zum Fashioncamp liegt und was euch das bringen soll, wenn ihr schon auf den beiden Konferenzterminen wart. Ganz einfach – wir werden in viel kleineren (maximal 30 Personen) Gruppen arbeiten, um wirklich gezielt und individuell auf Fragen eingehen zu können und Inhalte interaktiv zusammen mit den Teilnehmern erarbeiten. Gerade beim ersten Termin des Fashioncamps im September für die Neustarter hat unser Vortrag eigentlich den ganzen Tag gedauert, weil die Fragen der Mädels so zahlreich waren, dass wir auch in den Pausen und beim Cocktail in größeren Gruppen mit den Bloggerinnen über ihre Fragen gesprochen haben. Das zeigt, wie umfangreich das Thema ist und wie sehr die Blogwelt sich verändert hat, seit wir begonnen haben. Bloggen wird nicht mehr nur als Hobby gesehen, sondern mit Leidenschaft und Ehrgeiz betrieben und die Mädels wollen sich richtig vorbereiten und informieren bevor sie losstarten. Man wechsle an dieser Stelle zu meinem allerersten Blogpost – nein, dafür schäme ich mich nicht, aber es zeigt auch, wie unvorbereitet ich war, als ich losgelegt habe. Selbstgebasteltes Logo, keine Ahnung von Bildgrößen (geschweige denn Bildbearbeitung), Outfitposts zum Fremdschämen und durcheinandergewürfelte Farbakzente und Schriftarten. Mir war’s damals egal und ich wusste auch nicht, wie man es besser macht – aber genau das wollen wir euch in unserer Social Academy beibringen.

Im ersten Teil am 22.11. (“Fresh Beginnings & Finding Yourself”) dreht sich alles um Corporate Design, Branding, wie man seine Stimme und seinen roten Faden findet, welche Tips und Tricks man beachten sollte wenn man einen Blog startet und haben dabei auch einen absoluten Vollprofi dabei: Valerie von Fräulein Herz (mehr auch hier in ihrem Job Report auf TDD) wird den Teilnehmern alles über Farbwelten, easy Tips für tolle Layouts, Logos selber basteln und Stilelemente erzählen und wir beide werden sie dabei unterstützen und mit euch aktiv an euren Blogs arbeiten. Das heißt, wir geben euch Feedback und schauen uns jeden einzelnen Blog genau an, besprechen eure Strategie und eure Inhalte zusammen. Tickets für den ersten Workshop gibt es HIER!

Wir freuen uns jedenfalls schon riesig auf den Tag mit euch, auf alte und neue Gesichter und auf fröhliches, gemeinsames Bloggen!

daily_dose_social_academy_1FashionCamp_Sep14_080-840x530FashionCamp_Sep14_165-840x530daily_dose_social_academy_6FashionCamp_Sep14_184FashionCamp_Sep14_126daily_dose_social_academy_10

*Fotos von Michèle Pauty


COMMENTS


  • smukke liv

    Ich würde soo gerne teilnehmen! Aber Wien ist für mich, aus Norddeutschland sehr weit.. Wird das Fashioncamp in Zukunft vielleicht auch in einer deutschen Stadt sattfinden?
    Falls nicht, schaue ich schnell mal nach Flügen. Ich wär so gerne dabei. Man kann mit Sicherheit eine ganze Menge lernen!

    Liebe Grüße

    Liv von http://smukkeliv.blogspot.de

  • Jenny

    Eine super Idee und eine richtig gute Sache! ich finde es fantastisch, dass ihr euer Wissen weitergebt, denn viele behalten “ihr Geheimnis” für sich, um bloß nicht zu viel Konkurrenz auf den Markt zu locken!

    Es ist nur so schade, dass ihr bisher nur in Österreich seid…bitte bitte teilt euer Wissen auch in Deutschland!!
    LG Jenny

POST A COMMENT


Your email address will not be published. Required fields are marked *