ff500ac3ebf83056869cba2f94d85017Ok. Es ist soweit. Ich muss euch was sagen. Am MONTAG bekommen wir die Schlüssel zu unserer neuen Wohnung! Endlich! Ich kann es gar nicht glauben, dass die lange Warterei ein Ende hat und sie jetzt wirklich fertig ist. Es gibt so viele Dinge, auf die ich mich freue – die Helligkeit, die neue Küche, den Platz und alles neu einzurichten – einfach nochmal von Null anzufangen und alles toll zu dekorieren! Aber es gibt eine Sache, die nichts toppen kann, und das ist die große Terrasse, die wir haben werden. Ich als altes Landei war es immer gewöhnt, einfach aus dem Haus zu spazieren und in der Natur zu sein – in Wien am Gürtel und ohne Balkon zu wohnen, war da schon ein krasser Kontrast. Darum freue ich mich einfach umso mehr darauf, in der Früh an der frischen Luft einen Kaffee zu trinken oder nach der Arbeit nicht zwanghaft irgendwohin gehen zu müssen, einfach weil es draußen so schön ist und man nicht in der dunklen Wohnung sitzen will. Ich freue mich auf Grillereien, auf Frühstück in der Sonne und auf Bräunungs-Sessions am Wochenende, auf Parties und auf nette gemeinsame Abende mit Freunden. Im Gegensatz zu allen anderen Zimmern bin ich mir aber mit der Einrichtung für die Terrasse noch recht unschlüssig und tendiere ständig zwischen mehreren Varianten hin und her – einerseits würde ich es praktisch finden, einfach einen Tisch und zwei Liegen draußen stehen zu haben, dann bleibt man flexibel. Andererseits finde ich aber auch die Lounges ganz toll, die man sich aus Europaletten oder Holz aus dem Baumarkt einfach selber zimmern kann. Apropos Baumarkt – wir haben bei Hellweg dieses Klicksystem für den Terrassenboden gesehen und überlegen, das zu bestellen. Auf unserer Terrasse liegen nämlich große Steinplatten und ich befürchte, dass die im Sommer sehr heiß werden und barfuß gehen etwas unangenehm werden könnte – außerdem gefällt mir der Dielen-Look sehr gut, den wir auch schon im Wohnzimmer haben. Habt ihr damit Erfahrungen?   Entscheiden werden wir uns sowieso erst, wenn wir den Rest aus unserer alten Wohnung übersiedelt haben und das gröbste geschafft ist – aber hier zeige ich euch mal, wie in etwa ich mir das vorstelle – mehr Inspiration gibt’s auch auf unserem Outdoor Board!

58fd100c994e53eba264e2b210ecd5ab 5680b9e85a4391ff93e2dbfee0287eee 0152884ff31690365e56c4f0e5596adf 4181931701c2a0f05200e381ce15ba9f a530b9c19d1f6f114513f7ca2ebbdf90 b2a7d6a1927e093f0bb2fc6de96239a8 c7dfff296f936660c474c08f7fbdc3e3 f4e3596da90730f77583abd308d60be1

pictures via: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9


COMMENTS


  • kami

    ach, ich freu mich sehr für dich!!
    im gegenteil..wir haben steinplatten und die sind immer super kühl im sommer und liefern eine schöne abkühlung
    wenn im winter der schnee kommt ..ist es dann nicht so schade um den schönen boden..

    • ketchembunnies

      aaah, an den schnee hab ich noch gar nicht gedacht – guter input!

  • Katharina

    Ich kann Dich voll und ganz verstehen. Ich bin auch mit Garten und Wald und Feldern vor der Nase aufgewachsen und bin dann in meiner ersten Wohnung (ohne Balkon) wahnsinnig geworden.

    Holzböden auf der Terasse sind tatsächlich sehr toll, haben wir jetzt auch, aber auch etwas pflegeintensiv wenn sie länger als eine Saison schön aussehen sollen. Regen und Schnee machen sie leider nicht schöner. 🙁

  • Barbara

    oh wie schön. ich hab mir letztes jahr eine dachterrassenwohnung gekauft! du musst total wegen dem wind aufpassen. alles schön befestigen und sichern!
    wo zieht es euch denn hin? bleibt ihr im 9.?

    lg, babsi

  • Caro

    wir haben auf unserer terasse auch steinplatten und teilweise holzdielenfelegt. Die werden im sommer genauso heiss wie der stein. Ich finde es aber einfach nett eine große terasse zu unterteilen, deswegen bereue ich es nicht. Es hat die terasse wohnlicher gemacht. Auf dem holz ist quasi der essbereich, am stein die loungemöbel und die liegen. liebe grüße

  • Nina

    Hallo Kathi,

    ich kann dir einen Loungebereich aus alten Paletten nur empfehlen. Ich hab auch sowas auf meinem Balkon und es ist mega toll. Man kann sich richtig schön hinlümmeln und die Sonne genießen. Außerdem ist er super einfach zu bauen und es geht Ruckzuck!!
    Ich freu mich schon auf ein Update, wenn es endlich soweit ist mit deiner Terrasse.

    Ganz liebe Grüße
    Nina

  • Andrea

    Ah du glückliche! Das kann ich mir vorstellen dass du dich schon auf die neue Wohnung freust. Ich muss sagen ich hab einen Steinboden auf der Terasse, wo den ganzen Tag die Sonne drauf scheint, und hätte mir beim Barfuß gehen im Sonner noch nie was gedacht. 🙂
    lG, Andrea

  • Jenny

    Wie Barbara schon sagt: alles schön fest machen, also viel Deko ist nicht 😉
    Die Bilder sind alle wunderschön, vor allem das mit der Hängematte finde ich toll!
    Liebe Grüße
    Jenny

  • Alnis

    Ach wie schöne, ich finde das so toll wenn man alles neu gestalten kann! Freunde von uns haben sich das Hellweg Klicksytem gekauft und rund um Ihren Schwimmteich verlegt, sie sind super zufrieden damit!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  • Laura

    So tolle Ideen. Aber bitte sei bei Europaletten sehr vorsichtig, mit den Schadstoffen und Pestiziden. Die muss dann echt unbehandelt sein bzw. neu.

  • Luisa

    Auch wir haben einen kleinen Garten hier und ich liebe ihn über alles- im Frühling, Sommer und Herbst unser zweites Wohnzimmer! Die richtigen Gartenmöbel fehlen noch, da ist deine kleine Inspiration genau das Richtige♥

    Liebe Grüße und viel Erfolg bei eurem Umzug!
    Luisa

  • MadCat

    Steinplatten hab ich auch – werden nicht heiß im Gegenteil im Hochsommer sind die sogar kühl- schön sind sie halt nicht unbedingt aber pflegeleicht , ich tendiere zu einem KLicksystem aus Kunststoff

  • Lea

    Die Bilder sind ein Traum. Ganz besonders mag ich die Holzdecke bei der Terrasse.

POST A COMMENT


Your email address will not be published. Required fields are marked *