Oktober-Favoriten-7Weil ich diese “Favoriten” Posts bei anderen immer so toll finde, dachte ich, ich starte auch bei mir eine Monatsserie, in der ich euch immer wieder meine Lieblingsdinge der letzten paar Wochen zeige. Das kann alles von Beauty, Pflege, Schmuck oder Mode sein – eben hauptsächlich, was mir im Leben Freude macht (neben Essen & Schlafen, das ist eher schwer zum herzeigen oder zumindest nicht so fotogen). Also – have fun mit meinen Favoriten des Monats Oktober – Dinge, ohne die ich zur zeit nicht leben kann!

Oktober-Favoriten-1Obwohl ich, was Reinigung betrifft, die letzten Monate (und Jahre) auf La Roche und Shiseido schwöre, habe ich jetzt etwas neues entdeckt. Die Marke Estelle & Thild ist eine schwedische Firma für Naturkosmetik, hat ein super süßes Packaging, riecht himmlisch und kommt ohne chemische Inhaltsstoffe aus. In Schweden ist die Marke total gehyped und gewinnt dort auch einen Beauty Award nach dem anderen, und das aus gutem Grund! Mir hat es die Serie jedenfalls auch ziemlich angetan und es ist auch schön, immer wieder mal was neues zu entdecken, das einen begeistern kann – zu finden übrigens bei Marionnaud! Oktober-Favoriten-3Der Smashbox Brow Tech Pencil war bei einer Presseaussendung dabei und hat mich so restlos begeistert, dass er seither täglich im Einsatz ist und ich ihn mir gestern auch nachgekauft habe, nachdem er leer war – das kommt eher selten vor bei Presseaussendungen, wo ich eher die wenigsten Produkte wirklich weiterempfehle oder nachkaufe, aber der Stift ist ein echter Game Changer. Die Spitze ist so dünn und von der Farbe her so natürlich, dass sich die Form der Brauen super nachzeichnen lässt. Aber Achtung, nur so viel herausdrehen, dass der Stift einen Millimeter hervorragt, sonst bricht er ab, weil er so dünn ist!

Oktober-Favoriten-4Seit  einiger Zeit verwende ich als Serum das Hydrating B5 von SkinCeuticals, auf das ich vor allem in den letzten Wochen täglich zurückgreife. Obwohl ich eigentlich sonst nicht unter trockener Haut leide, spüre ich doch sehr stark den Jahreswechsel und das Serum schafft hier super Abhilfe. Es ist zwar nicht ganz billig, allerdings das Beste, das ich ausprobiert habe, seit ich Seren verwende und ich werde es mir auch sicher wieder besorgen, wenn es aus ist (was leider heute morgen passiert ist). Die Haut wird dadurch extrem glatt und gut befeuchtet und es soll auch ein tolles Mittel für Anti-Ageing sein, was mir jetzt auch nicht so ganz unrecht ist, wenn ich ehrlich bin!

Oktober-Favoriten-5Dank der Brow Bar habe ich letztens auch für einen Monat Nägel mit Shellac probiert, aber auf lange Sicht war es mir dann doch irgendwie zu teuer – gut, dass Essie jetzt einen neuen Überlack herausgebracht hat, der sich Gelsetter nennt und eine gelartige Textur hat. Dadurch hält meine Maniküre noch länger als sonst, letzte Woche waren es sogar sage und schreibe 9 Tage. Das kann für mich schon fast mit Shellac mithalten, nur dass ich dadurch flexibler bin und es ein bisschen günstiger ist. Außerdem habe ich mich in die neue Farbe “In The Lobby” aus der Herbstkollektion verliebt, ein bisschen wie Bahama Mama aber dünkler und dadurch auch für mich tragbarer – ich habe ja immer entweder Nägel in Nude oder ganz dunkel, Töne dazwischen sieht man bei mir eher selten und Rot so gut wie nie.

Oktober-Favoriten-6Und zu guter Letzt meine Lieblings-Schmuck-Kombi derzeit, ohne die ich fast nie das Haus verlasse. Auf dem Bild fehlen nur meine Perlenohrringe, die ich ja vom G. zur Sponsion bekommen habe und seit 4 Jahren täglich trage, die sind nur leider derzeit beim “Service” und ich fühle mich richtig nackt ohne sie. Dafür schmücken meine Händchen jetzt die hübschen Teile: Armreif und Love Ring von NewOne, Stern Ring von Anna Inspiring Jewellery und der Diamantring von Swarovski!


outfit:
mission christmas.

outfit:
puffy.

COMMENTS


  • Bettina

    Das mit dem Gelsetter von Essie find ich ja toll! War in letzter Zeit auch immer wieder am Überlegen mir Shellac verpassen zu lassen, aber ich find’s eben auch so teuer. Also danke für den tollen Tipp 🙂
    Aja und eine schöne Zeit in meiner Heimat (Obertilliach und Lienz) 😉
    x Bettina
    http://bohosandbombs.com

  • Rebellious Lace

    Tolle Idee mit den Monatsfavoriten – ich finde das auch immer sehr spannend und lese es total gerne. Ich werd heut auch noch Nagellack shoppen gehen – eventuell nehm ich mir den Überlack von Essie gleich mit. 🙂

    Liebe Grüße,
    Simone

  • Ursula

    Hey Kathi!

    Du meinst wohl eher die Beauty Bar und nicht die Brow Bar oder? 😉 Shellack habe ich heuer im Sommer im Urlaub auf den Zehennägeln getragen – das ist aber auch schon der einzige Einsatz davon für mich. Sonst finde ich es, auch wie du sagst, zu teuer und ich mag es wenn ich immer de Möglichkeit habe eine Farbe zu wählen! 🙂

    Super schöner Post – vor allem die Ringe sind toll!!!

    Bis Bald xx
    Ursula

    http://www.giveherglitter,com

  • Kerstin

    Oh ich liebe diese Monatsfavoriten Posts! Super, dass du da jetzt auch was zeigst 🙂
    Dieser Essie Nagellack sieht wirklich wunderschön aus, ich glaube den muss ich mir auch mal holen. Und das Serum klingt ja echt toll! Nur leider wirklich sehr teuer (why are all the good things in life either expensive or fattening?^^)

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

  • Jasmin

    Den Überlack muss ich mir unbedingt bald holen! Ich habe Shellac früher geliebt, und mir dann ein Set für zuhause bestellt, was auch ganz gut ging – aber es war mir dann irgendwann doch zu umständlich, vor allem die Entfernung. Jetzt verwende ich über meinen normalen Lack den Seche Vite Topcoat, aber was Haltbarkeit angeht ist noch Luft nach oben 🙂

    Love,
    Dolce Petite

  • Lavender Province

    HallO!

    Der Überlack ist tatsächlich wunderbar! 😀 Zu meinen Favoriten gehören dieses Monat vor allem die Clinique Moisture CC Cream – könnt ihr auch bald auf http://www.lavenderprovince.wordpress.com sehen. Ich bin total beeindruckt von der CC, die so wunderbar deckt und gleichzeitig auch mattiert und genügend Feuchtigkeit spendet.

    Ganz liebe Grüße, Heli

  • Fiona

    Ich liebe solche Posts ja auch total. Mit Skin Ceuticals fange ich demnächst auch an, ich bin gespannt 🙂
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  • Kate

    Finds toll von deinen Monatsfavoriten zu hören!

  • Verena

    Ich versteh Dich total was den Shellac betrifft – außerdem hab ich schon von einigen die das seit längerer Zeit machen gehört, dass deren Nägel ziemlich drunter leider.
    Der New One Armreif ist ein Traum <3

    Alles Liebe,
    Verena

    http://www.wearestardust.me

  • Sara

    Ich mag’ solche Posts total gerne, weil man eben wirklich einen Einblick bekommt, welche Dinge WIRKLICH empfehlenswert sind, vor allem wenn man etwas nachkauft ist das ja immer so ein Zeichen..
    Eine Frage zu SkinCeuticals – würdest du die Produkte auch bei sehr sensibler Haut empfehlen? Bin da jetzt schon ne Weile am überlegen, aber weil meine Haut n echtes Sensibelchen ist, bin ich echt immer unsicher, wenns drum geht Pflegeprodukte zu wechseln..
    Liebe Grüße,
    Sara von http://www.highforthejollylife.com

  • Eva Schober

    Also ich würde Shellac auch nicht mehr nehmen, meine Nägel waren nach einiger Zeit ständiger Verwendung schon sehr brüchig. Die Farbe des linken Essie-Nagellack ist ja mal wunderschön 😮
    Insgesamt sehr toller Post!

    http://styletwinspiration.blogspot.co.at/

  • Mara

    Ich bin ganz neugierig auf Estelle & Thild geworden, aber leider bei marionnaud.ch ist die Linie nicht vorhanden. Schade!
    Ansonsten toller Post!
    Schönen Tag! Mara

  • Michaela

    Hallo Kathi,
    die Marke Estelle & Thild kannte ich noch gar nicht – klingt sehr interessant und schau ich mir auf jeden Fall genauer an!
    Ich kann nicht sagen wieso, aber irgendwie tu ich mir ein wenig schwer mit deiner neuen Schrift hier…muss mich da total konzentrieren beim Lesen! Was mich aber icht daran hindern wird, weiterhin jeden deiner Beiträge zu lesen 🙂
    Lg Michaela

  • November Favorites - Ketch'em BunniesKetch'em Bunnies

    […] ihr euch, dass ich euch im letzten Post von dem Hydrating B5 Serum erzählt habe, und dass es bald leer ist? Tja, nachdem das geliebte […]

POST A COMMENT


Your email address will not be published. Required fields are marked *