Lipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion

Lipstick Guide: 15 Shades For Every OccasionVor ein paar Wochen hatten wir während eines Blogger Dinners ein Gespräch über Lippenstifte, in dem mir bewusst wurde, dass ich trotz meiner 27 Jahre keine Ahnung habe, was mir eigentlich steht. Das Gespräch war zwar schnell wieder vergessen, doch als ich letzte Woche dann meine Schminklade mal ordentlich ausgemistet habe und nur das “Nötigste” über geblieben ist, dachte ich mir, ich könnte mich durch alle verbliebenen Lippenstifte testen. Zum einen um euch zu zeigen, wie ein Lippenstift einen ganzen Look verändern kann, zum anderen um für mich selber zu sehen, was an mir eigentlich gut aussieht – und das im direkten Vergleich. Lustigerweise bin ich persönlich zu dem Ergebnis gekommen, dass mir – zumindest auf den Fotos – meine heiß geliebten Nude Farben gar nicht so gut stehen wie bisher gedacht, sondern die dunklen Töne viel besser aussehen. Vielleicht sollte ich mich doch öfter in Rot oder Pink aus dem Haus trauen, oder was meint ihr dazu?

Ich bin gespannt auf eure Meinung und euren Favoriten!

Lipstick Guide: 15 Shades For Every OccasionLipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion

Bobbi Brown Luxe Lip Color – Spring Pink

Als ich den Lippenstift das erste Mal in der Hand hatte, dachte ich eher an Barbie als an Spring – aber einen Versuch war es wert und aufgetragen kriegt der Lippenstift eine super Farbe, die im echten Licht einen matten Neonstich hat. Konsistenz ist super cremig, leicht aufzutragen.

Lipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion Bobbi Brown Rich Lip Color – Watermelon

Der Watermelon ist das perfekte, cremige Rot – nicht zu glänzend, nicht zu matt und auch für Anfänger halbwegs easy aufzutragen. Die Farbe hat einen eher kühlen Unterton, was für meine Hautfarbe recht gut funktioniert und ist ansonsten ziemlich knallig aber dafür ein echter Hingucker.

Lipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion Chanel Rouge Allure – Pensive

Den Pensive hatte ich schon an Vicky bei unserem Chanel Dreh in Hamburg bewundert, dachte aber eher nicht, dass er auch mir gut stehen würde. Ich finde allerdings, dass mir der Farbton besser passt als ein “beigeres” Nude, wenn das Sinn macht, und dem Gesicht eigentlich einen Hauch von Frische verpasst. Sehr cremig mit leichten Glitzerpartikeln und ein schöner Nude Ton für den Alltag.

Lipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion Estée Lauder Pure Color Envy – Envious

Der Ferrari unter meinen roten Lippenstiften, zumindest knallt keine andere Farbe so rein wie diese. Tolle Konstistenz und Pigmentierung, zu diesem Ton würde ich allerdings eher nur am Abend greifen, weil er schon sehr dramatisch und glamourös wirkt.

Lipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion Gosh Matt – Plum 

Der Gosh ist ja eher auf der kostengünstigen Seite und das merkt man ihm beim Auftragen von der Pigmentierung her auch an. Nach einigen Anläufen deckt er aber auch super, hat einen schönen Pflaumenton (oder Zwetschgen wie wir hier in Österreich sagen) und ist ein netter Einsteiger-Lippenstift für alle, die auch mal ein bisschen in die dunkle Ecke greifen wollen, ohne gleich zuviel zu investieren.

Lipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion Laura Mercier Lip Parfait Creamy Color Balm – Creme de Cassis

Dieser Lippenstift vereint Gloss und Stick und erzielt somit denselben Effekt, den ich mit mehreren Schichten des MAC Media mit durchsichtigem Gloss erreiche (siehe hier). Trotzdem ist er von der Haltbarkeit nicht so gut wie ein MAC Lippenstift, deshalb würde ich bei längeren Nächten auf jeden Fall zur Gloss + Stick Kombi greifen, aber ich finde ihn ganz toll – auch vom Farbton her – für wenn’s mal schnell gehen muss. Ausserdem mag ich die cremige Konsistenz sehr und er fühlt sich beim Auftragen gleich super an. Wie bei allen dunklen Farben aber auf jeden Fall zusammen mit einem Lipliner verwenden!

Lipstick Guide: 15 Shades For Every OccasionMAC Cremesheen – Creme Cup

Mein Alltime-Favorite von all meinen Lippenstiften, die ich habe. Der Creme Cup steht aufgrund der super hellen, pastelligen Farbe sicher nicht jedem, vor allem bei blonden Frauen würde ich davon abraten (außer ihr wollt mit Absicht den Barbie-Effekt, dann go for it). Aber für dunklere Typen wie mich finde ich ihn den perfekten Alltagsbegleiter, vorausgesetzt ihr seid Fans von Pink. Die deckende Konsistenz ist der Hammer, sehr einfach aufzutragen und macht sofort ein bisschen Frische im Gesicht.

Lipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion MAC Satin – Media

Den Media habe ich mir im Frühjahr für den Lifeball besorgt und es nicht bereut. Es ist sicher eher für spezielle Anlässe geeignet, dafür aber ein echter Hingucker mit dem sicher nicht jeder rumläuft. Funktioniert auch zu jedem Look – aber unbedingt mit Lipliner verwenden und bei der Farbe beraten lassen, sonst wird das nix mit dem Auftragen, vor allem weil der Lippenstift sehr matt ist und man daher doppelt vorsichtig arbeiten muss.

Lipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion MAC Amplified – Reel Sexy

Diesen Orangeton mit Neoneffekt habe ich mir mal für eine Mottoparty besorgt, wo es um das Thema Vintage & Retro ging. Zuerst war ich aufgrund des Orange – ich meine, wer verwendet schon orangen Lippenstift – sehr sehr skeptisch, doch gerade im Sommer verwende ich ihn doch sehr gerne. Ich finde auch auf den Fotos sieht man sehr gut, dass er irgendwie eine leichte Bräune zaubert bzw. sie unterstreicht und die Konsistenz ist, wie bei allen MAC Lippenstiften, sowieso ein Traum. Leider war das eine Sonderedition die jetzt nicht mehr erhältlich ist, aber vielleicht inspiriert euch der Farbton ja, mal nach etwas ähnlichem Ausschau zu halten.

Lipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion MAC Matte – Viva Glam I

Diesen Ton hätte ich mir selber wohl nie gekauft, ihn aber von einer meiner besten Freundinnen vor 2 Jahren zu Weihnachten bekommen – und darüber bin ich jetzt sehr froh! So ähnlich wie der Media ist auch dieser hier nix für jeden Tag, aber ich liebe den matten Look und das tiefe, satte Rot. Ein bisschen Geduld braucht man zwar beim Auftragen, aber wenn er einmal richtig sitzt, hält er dafür stundenlang.

Lipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion MAC Satin – Viva Glam II

Diese Farbe habe ich von allen am kürzesten (2 Wochen), trage sie seither aber täglich und bekomme sehr viele Fragen zu dem Lippenstift und wo er erhältlich ist. Ich habe nach einem matten, Grau-Aubergine Farbton gesucht und bin natürlich bei MAC fündig geworden (dass er aus der Viva Glam Kollektion kommt, deren Erlös zu 100% der Aids Foundation zugute kommt, ist natürlich ein netter Nebeneffekt). Neben dem Creme Cup ist der jetzt immer in meiner Tasche und man (oder ich zumindest) sieht irgendwie sofort besser aus, wenn man ihn aufträgt. Irgendwie cooler und schöner, anders kann ich’s nicht erklären 🙂

Lipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion Nivea Pure Diamond – Rose Bijou

Traurig, aber dieser scharfe Pinkton ist ebenfalls nicht mehr erhältlich. Ich trage ihn nur sehr selten, vor allem dann wenn ich mal Lust auf Farbe habe, aber Rot mir zu wild ist. Er ist sehr einfach aufzutragen, auch ohne Lipliner, und die Konsistenz und Pigmentierung sowie Haltbarkeit sind allesamt super!

Lipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion Tom Ford Lip Color Matte – Ruby Rush

Den Tom Ford finde ich zwar von der Verpackung her am schönsten, jedoch hat er bei mir von allen am schlechtesten abgeschnitten und ich war richtig enttäuscht. Wir haben den Stick auf einer Reise in einer Goodie Bag geschenkt bekommen und ich bin froh, dass ich nicht die 50 € dafür gezahlt habe. Ich glaube schon, dass der Lippenstift in den richtigen Händen super cool sein kann, aber man muss schon Profi sein um mit der “harten” Konsistenz zurechtzukommen und beim Auftragen viel Geduld, den richtigen Lipliner und einen Pinsel mitbringen. Der Farbton an sich ist aber Hammer und ich finde, er hat etwas besonderes, das die anderen Rottöne nicht haben, vielleicht wegen dem matten Look.

Lipstick Guide: 15 Shades For Every Occasion Urban Decay Sheer – Walk Of Shame

Ich bin ja insgesamt ein großer Fan von den Urban Decay Sachen, dieser Lippenstift ist mir aber “alleine” ein bisschen zu wenig. Er ist sehr durchsichtig und hat einen hellen Hautton, glänzt aber dafür – deshalb kann ich ihn mir sehr gut anstatt eines Gloss über einem Lippenstift vorstellen, den man ein bisschen abschwächen will, was ich sicher demnächst testen werde.

Urban-Decay-Walk-Of-Shame Yves Saint Laurent Rouge Pur Couture – Nr. 8 

Diesen Farbton habe ich schon vor ein paar Jahren gekauft, was erklären kann, wieso ich ihn jetzt online nirgends mehr finde. Es gibt aber ähnliche Töne aus der Rouge Pur Couture Linie, die ich sehr empfehlen kann. Es ist ein sehr unauffälliger, aber schmeichelhafter Lippenstift, den ich lange fast täglich getragen habe und ich finde, er sieht trotz des Nude Looks nach etwas mehr aus.

YSL-Rouge-Couture-8


COMMENTS


  • Rebellious Lace

    Du hast recht, die dunklen Töne stehen dir im Vergleich wirklich besser. Meine Highlights an dir sind Bobbi Brown Rich Lip Color – Watermelon, Gosh Matt – Plum und MAC Amplified – Reel Sexy (= Favourit Nr 1)
    Die Lippen haben sicher recht gebrannt, nach diesem Shooting, oder? 😉

    Alles Liebe,
    Simone
    http://www.rebelliouslace.com

    • ketchembunnies

      Davor hatte ich am Anfang auch Angst, aber es ging erstaunlich gut! Ich habe mich einfach von Hell nach Dunkel vorgearbeitet, so musste ich nicht so oft komplett abschminken sondern konnte manchmal nur leicht abwischen und dann drüberschminken 🙂

  • Sandra

    Liebe Kathi!

    Waaaaahnsinns-Post! Dir passen (fast) alle Lippenstifte total gut – mein Favorit an dir ist mit Abstand der Nivea Pure Diamond – Rose Bijou. Wunderbar frisch und ein schöner Farbklecks 🙂 Von den Nude-Tönen finde ich, dass dir Yves Saint Laurent Rouge Pur Couture – Nr. 8 am besten passt!
    Ich freue mich auf mehr Beiträge dieser Art von dir 😀

    Liebe Grüße aus Graz
    Sandra

  • Kerstin

    Oh ich finde schon das die Nude Farben dir total gut stehen. Aber rot sieht auch toll aus, vor allem dieses watermelon rot von Bobbi Brown!
    Ich finde das mit dem ausprobieren ist eine super tolle Idee. Ich glaube das müsste ich auch mal machen, auf Fotos sieht man dann ja doch sehr gut was einem steht und was eher nicht so.

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

  • LISSY

    Oh das ist ein richtig toller Post! Du hast ein so schönes Gesicht, Kathi 🙂
    Liebste Grüße
    Lissy

  • Sonja

    Mega cooler Post!! Gute Idee und schön umgesetzt!
    Und dein Outfit sieht auch toll aus, zeigst du dieses noch auf dem Blog? 🙂

    • ketchembunnies

      Yes, die Bluse kommt im nächsten Outfit Post, aber ich kann dir schon mal sagen, dass sie von Oasis ist 🙂

  • Sam

    Bis jetzt echt einer meiner liebsten Beiträge von dir!
    Hat mich gerade auch total motiviert meine tollen Lippenstife wieder aus zu kramen und mal wieder mutiger zu sein und Farbe zu bekennen 😀

  • Carina

    Du hast einfach immer die besten Post-Ideen!! Die nudefarbenen Lippenstifte stehen dir mega gut, obwohl Creme de Cassis von Laura Mercier auch echt schön aussieht.
    Ich bin eher der Typ für dunkelrote Töne, die mag ich zumindest an mir am liebsten 😀
    Alles Liebe, Carina

    the golden avenue

  • Karinista

    Der Beitrag ist von vorne bis hinten zauberhaft. Du hast etwas unglaublich Elegantes, ich glaube deshalb wirken rote Töne sehr schön an dir. Ich finde, dass dir die Nude Lippenstifte auch toll stehen. Sie wirken zwar nicht so glamorös, aber erfrischend leicht und unbeschwert.

    Ich habe auch so einen Beitrag in meinen geplanten Posts, aber ich wusste nicht wie ich die Lippenstifte am besten herzeigen soll. Deine Lösung mit den drei Fotos hat mich wirklich inspiriert. Danke dafür 🙂

    Liebe Grüße aus Niederösterreich,
    Karin

    • ketchembunnies

      Das ist so ein liebes Kommentar! Danke <3

  • Jana

    Die dunklen Rot- und Beerentöne stehen dir sensationell gut! Ich taste mich auch gerade erst so richtig an kräftige Lippenstiftfarben heran und finde, dass sie gerade an trüben Tagen echt einen positiven Unterschied machen.

  • Mel

    Fantastischer Beitrag! Sehr gelungen. Man merkt wieviel Herzblut du darein gesteckt hast. Großes Kompliment. Liebe Grüsse Mel, den ein oder anderen Lippenstift werde ich mir mal genauer anschauen.

  • Yasmin

    DU KANNST SIE ALLE TRAGEN!!! Unglaublich, jeder sieht toll an dir aus – du hast die absoluten “Lippenstift-Lippen” (oder wie man dazu sagen kann…) 🙂

  • Riccarda Hofer

    Du Hübsche, diesen Post muss ich einfach kommentieren, denn du hast dich selbst übertroffen!! Die Mischung aus Alltagsgeschichten, Alltagsproblemen und deinen super stylishen (Alltags-)Outfits ist genial und es kommt einem vor als ob man dich persönlich kennen würde (z.B. das Euphoriepärchen: so ehrlich und immer in einer Schreibweise verfasst, als ob du’s grade einer Freundin erzählen würdest)!
    Die Art und Weise mit der du deine Posts verfasst, bringt mich zum Schmunzeln, manchmal zum Nachdenken, oft zum Das-muss-ich-nachshoppen! und bei anderen Gelegenheiten triffst du dann den “hach, ihr gönn ich’s einfach”-Zahn, denn so sympatisch bringst du’s immer rüber; es passt einfach! Und jetzt triffst du auch noch mit deinen mehr als gelungenen Beauty-Posts ins Schwarze – chapeau, das muss wirklich mal gelobt werden! Ich freu mich schon auf unsere gemeinsame Zukunft – du als ehrliche “E-Freundin” die Erfreuliches sowie Kritisches mit der Welt teilt und ich als stille Leserin, die immer wieder gerne auf einen Klick bei dir vorbeischaut!

    • ketchembunnies

      Also das ist das netteste Kommentar seit langem! Vielen vielen Dank, ich bin gerade ein bisschen Rot geworden! <3 Freut mich sehr, wenn dir meine Posts gefallen - lass uns noch lange Freundinnen sein! 🙂

  • Kami

    Kathi wie schön du bist!
    Ich finde dir stehen Spring Pink, Viva Glam I, Pensive und Creme Cup sehr gut!

    Dickes Bussl
    Kami
    http://www.kamiempire.com

  • Anni

    Wahrscheinlich müsste man die Nude Töne eher zu einem kräftigeren Augen Make Up kombinieren, damit wenigstens ein Farbtupfer im Gesicht ist 🙂 Die bunten Lippen gefallen mir zu dem ansonsten schlichten Look aber auf jeden Fall auch besser als die dezenten Töne 🙂 Obwohl dir wirklich alle Farben stehen 🙂
    Liebe Grüße, Anni

  • Sarah

    Ich finde die Idee zu den Post wirklich supercool !!
    Vor allem das Titelbild (die Collage) find ich mega.
    Die knalligen Lippenstifte stehen dir super, solltest du wirklich öfter verwenden, besonders jetzt im Winter wo eh alles eher grau und trist ist 🙂
    Verwendest du den L’Oreal J.LO Lippenstift nicht mehr? ich persönlich liebe ihn .
    Mach weiter so !!

    • ketchembunnies

      Oh no, natürlich verwende ich den noch, hab ihn nur in einer Tasche rumkugeln und somit vergessen, in den Post zu inkludieren! Aber zumindest bist du sehr aufmerksam, danke für’s erinnern! <3

  • Bettina

    Ich find richtig schwer, zu entscheiden, welcher dir am besten steht.
    Ich persönlich find den MAC Matte – Viva Glam I besonders schön an dir und bei den Nude Tönen würd ich am ehesten zum Chanel Rouge Allure – Pensive greifen – der wirkt echt richtig natürlich und frisch bei dir 🙂
    Du hast so unglaublich schön gepflegte Lippen! Ich bekomm leider im Winter oft so trockene, rissige Lippen. Hast du da eine spezielle Pflege, die du empfehlen kannst? 🙂
    x Bettina

    http://www.bohosandbombs.com

  • Dani

    Du hast Recht, die dunklen Tönen sind einwenig besser (die hellen sind auch gut, aber die dunklere geben das gewisse Etwas:)) Am besten gefällt mir Chanel Rouge Allure – Pensive.

  • Stefanie

    Also ich muss sagen, die hellen Töne passen dir mindestens genau so gut, wie die dunklen. 😉 Ich liebe den Creme Cup an dir und die Fotos sind auch meine Favoriten.
    Deine Haare sind auch wieder mal wunderschön!!!

    Lg, Steffi

  • Vanessa

    Also mir gefallen die Nude Töne ebenso gut wie die dunkleren Nuancen. Vor allem Creme Cup & Media von MAC gefallen mir super gut!
    Was benutzt du eigentlich für deine Haare (Shampoo, Spülung, Öl?)? Sie glänzen so so schön 🙂

  • Sonja

    Super coole Idee! ich finde der erste Rotton steht dir ganz besonders gut und der apricot-farbene auch!! Kannst dich auf jeden Fall mit Rottönen öfter mal auf die Straße trauen, steht dir wirklich super!! 🙂

    Liebe Grüße,
    Sonja von http://www.jointhesunnyside.de

  • Anja

    Toller Beitrag 🙂 ich finde, dass dir eigentlich alle Farben ziemlich gut stehen, mein Favorit ist jedoch Bobbi Brown Rich Lip Color – Watermelon<3

    Liebe Grüße

    Anja http://www.modaelingua.com

  • Hella

    Wow, das sind wirklich eine menge unterschiedliche Nuancen. Mir persönlich gefallen die stillen besser, aber du kannst es ruhig auch knallig tragen!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  • Mara

    Hi Cathy
    Mir gefaellt es Watermelon/Bobbi Brown am besten.
    Ich selber bin gar kein Lippenstift Mensch, mich stört es irgendwie und bin auch nicht so geduldig immer wieder ins Damenzimmer zu rennen, um es aufzufrischen. 😉
    Aber umso mehr benutze ich pflegende Lippenstifte, die habe ich überall 😀
    Liebs Grüessli aus Züri
    Mara

  • Ursula

    Jetzt staune ich aber wirklich!!! Super Idee & super umgesetzt!

  • Kerstin

    Wie soll man hierbei bitte einen Favoriten wählen? 😉 Da sind sooo viele dabei die dir fabelhaft stehen 😉 aber ich schließe mich deiner Meinung an ..die farbigeren gefallen mir eine Spur besser! Nude steht dir tagsüber aber auch sehr toll – zumindest die mit ein wenig rosa..der von urban decay ist mir eine Spur zu “wasserleichig” 😉 glg Kerstin

  • Sarah

    Cooler Beitrag und du hast Recht – mit der Farbe der Lippenstifte kann der ganze Look stehen oder fallen 😉
    Ich finde gerade im Herbst darf man durchaus mal zu dunkleren Tönen greifen und mir gefällt der MAC Satin – Media besonders gut an dir.
    Alles Liebe,
    Sarah

    http://www.liebreizend.com

  • Tascha

    Huhu, also ich mit fast 30 (hört sich das doof an ) egal , weiß auch immer noch nicht welche Lippenstiftfarbe zu mir passt , welche Foundation die beste ist und wie ich Brozingpuder perfekt auftrage ;D ABER , ich gebe mir Mühe und probiere mich trotzdem durch die Farbpalette 🙂 Also ich finde , dass Dir die Nudetöne klasse stehen, natürlich sieht ein knalliger Lippenstift (gerade auf Fotos) besser aus…und der Knallrote ist jawohl der Hammer… ich finde je nach Tageslaune sollte man alles mal tragen..Also danke für deinen tollen Post ..
    Liebste Grüße und würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir auf der Seite vorbei schaust…
    Tascha***
    taschasdailyattitude.blogspot.de

POST A COMMENT


Your email address will not be published. Required fields are marked *