Meine Güte. Nicht so oft passiert es mir, dass ein Beitrag einfach in der Versenkung verschwindet – und das noch dazu bei einem, auf den ich mich ursprünglich so gefreut hatte (und für den ich Patrick nach einem 9 Stunden Shooting Tag noch um Fotos genötigt hatte). Dieses Kleid habe ich im Frühjahr extra für meinen 30er in der Provence bestellt. Irgendwie verrückt, aber nun gut, manchmal bildet man sich halt was ein. In diesem Fall ein Kleid aus Australien, aber oh well, man gönnt sich ja sonst nix.

from Australia to Austria.

Bevor ich es allerdings in die Provence mitnehmen konnte, musste es noch für das Shooting am Wörthersee herhalten, denn frech wie ich bin, wusste ich schon dass Patrick aka unser Fotograf des Vertrauens die Fotos machen würde und die Gelegenheit musste ich nutzen.

In der Provence habe ich es natürlich auch nochmal getragen, allerdings ohne Fotos (bis auf dieses hier), denn manchmal will man so besondere Stücke einfach für sich selbst behalten.

Übrigens, falls Fragen zum Zoll auftauchen: ja, den zahlt man zusätzlich zum Shipping nochmal extra und ja, er ist sündhaft teuer, bitte behaltet das im Hinterkopf wenn ihr aus Australien bestellt.

shop
the
look

kleid: shona joy | schuhe: & other stories
brille: le specs | tasche: cult gaia

*Fotos by Patrick Langwallner


outfit:
the white dress

outfit:
feeling the heat

COMMENTS


  • Christine

    Liebe Kathi
    Ein wunderschönes Kleid und schöne Fotos! Verstehe gut, dass du dafür einen grossen Aufwand und einiges an Zollkosten auf dich genommen hast und finde es auch sehr schön, wenn man sich für so besondere Anlässe wie den 30. etwas Besonderes gönnt.
    Und wenn ich endlich schon mal am Kommentieren bin: Mir gefällt dein Content und deine Art zu schreiben sehr gut und das neue Blog-Design ist grossartig. Danke!

    Liebst, Christine

POST A COMMENT


Your email address will not be published. Required fields are marked *