(Lieber Leser, dieser Post hätte eigentlich schon letzten Freitag veröffentlicht werden sollen und wäre mein erster deutscher Beitrag geworden, wenn ich euch nicht vorher eine Erklärung für den plötzlichen Themenwandel schuldig gewesen wäre!)

Heute ist mein 25. Geburtstag. Ich schreibe diesen Artikel auf Deutsch, weil es um eine Herzensangelegenheit geht – und die soll man bekanntlich lieber in der Muttersprache abhandeln.
Während ihr jetzt vor dem Computer sitzt und beginnt, meinen ersten deutschen Beitrag zu lesen, bereite ich meine Feier vor, und zwar ganz unglamourös auf meiner Hütte in meinem Wald auf meinem Berg in Kärnten (ich bin der König der Welt müsst ihr wissen) und warte darauf, bis meine Freunde aus Wien (können Wiener eigentlich auf einen Berg fahren?!) und Salzburg eintrudeln.Der Grund für diesen Artikel und die Frage, die ich mir seit Monaten immer und immer wieder stelle, die in der Zwischenzeit zu meinem und dem Leidwesen meiner Umgebung mehr zu einem Mantra als zu einer Überlegung geworden ist, lautet wie folgt: ist dieser Tag wirklich ein Grund zu feiern? Ist es nicht eher ein Trauertag, ein Tag, der schwarz auf weiß belegt, wie mein Leben voranschreitet während ich gerade erst begriffen habe, nicht darin stehenzubleiben und auf mein Glück zu warten sondern es selbst zu schaffen? (Gott, ich liebe verschachtelte Sätze – sollte ich vielleicht noch ein Fremdwort einbauen?)Nach reiflicher Überlegung, unzähligen Gesprächen (mit mir selbst und allen, die es hören wollten – oder auch nicht) komme ich zu dem Schluss: es geht wohl jedem so, die Angst vor dem Älterwerden und Versagen, aus dem eigenen Leben nichts Großartiges kreieren zu können bis man am Ende dasteht mit nichts als verlebter Zeit. Und ich habe schlussendlich begriffen, dass “Großartigkeit” eine subjektive Komponente ist, ein Gedanke den sich jeder selbst schafft und definiert.

Deswegen werde ich ab heute aufhören mit Erwartungen, Zweifel und Sorgen und anfangen mit Genuss, Arbeit und Zuversicht. Das ist mein Geschenk an mich – zu meinem 25. Geburtstag.
HAPPY BIRTHDAY TO ME!(Nachtrag: man kann sich auch echt reinsteigern in Sachen. Dieser Geburtstag war einer der lustigsten, die ich je hatte – wenn die Fotos jemals an die Öffentlichkeit gelangen, kann ich mich gleich eingraben. Das Älterwerden macht mir jetzt auch keine Angst mehr – mir ist nämlich eingefallen, es gibt ja immer noch Botox! Übrigens, ich bin gerade in Berlin und arbeite an meiner Coolness – von diesen Berlinern kann man sich echt was abschauen!)

COMMENTS


  • Anonymous

    Ich liebe deine Art auf deutsch zu schreiben! 🙂

  • Nesiiiii

    Liebe Katharina,

    aaaaaaaaalles gute zum Geburtstag 🙂
    Ich muss sagen ich finde die Veränderung auf deinem Blog einfach spitze! Du bist unglaublich sympatisch wenn du so ehrlich und witzig über dein Leben und deine Gedanken schreibst. Ich finds toll und freue mich schon auf mehr!

    Ganz liebe Grüße
    Nesli von http://www.sleeplessinhighheels.blogspot.com

  • Anonymous

    du bist und bleibst einfach die geilste 😉 auch mit 25 noch! bussii

  • Anna

    du meinst wohl hotness 😉 diese Hitze hier in Berlin ist doch kaum zum Aushalten – ihr solltet auf jeden Fall dem Badeschiff einen Besuch abstatten!
    Ich finde deine neue Linie hier auf dem Blog übrigens toll! Das hat viel mehr Persönlichkeit. Viel Spaß in Berlin
    Anna

  • Juli

    Liebe Kathi,

    ich gratuliere dir ganz herzlich zu zwei Dingen: 1. nachträglich zu deinem Geburtstag! All the best! und 2. zu diesem unglaublich smarten und sehr sympathischen Wandel in deinem Blog! Ich verfolge mit großer Freude die wunderbaren Inspirationen von dailydose, bin aber sehr positiv überrascht von deiner neuen Facette hier und finde, das steht dir richtig gut! Kompliment!

  • Giulia

    deine Entscheidung auf deutsch zu bloggen, macht echt Sinn! Auch wenn das erst dein 1. deutscher Eintrag (ok eig 2.)ist, finde ich die Entscheidung jetzt schon super! Keine Frage, die vergangen Blogeinträge waren auch super, aber man merkt einfach, das hier hat mehr Tiefe… und dein Schreibstil ist toll!!!!

    happy belated birthday 🙂

  • Aylin

    Ich fand deinen Blog bis jetzt immer sehr toll und inspirierend und wusste nicht was ich von dem neuen Konzept halte sollte. Aber jetzt kann ich nur sagen: Bravo! Fu schreibst total erfrischend und nett und es wirkt sehr authentisch und sympathisch. Freu mich schon auf weitere Posts aus deinem Leben! (:

    Lg,
    Aylin

  • Julie

    Liebe Kathi,

    ein wundervoller Post! Ich mochte deinen Blog vorher sehr gerne und auch deine englischen Posts waren toll! Allerdings muss ich echt sagen, dass du auf Deutsch noch besser schreibst! er Beitrag liest sich wirklich sehr unterhaltsam und lässt dich noch viel viel viel sympathischer wirken als vorher eh schon! Großes Kompliment! Ich freue mich schon sehr auf mehr Posts dieser Art und bin gespannt wie dein Blog sich ab jetzt so entwickeln wird! Alles Gute nachträglich!
    xoxo, Julie

  • MissK

    Sehr schöner Post! 🙂 Wir können ja eh nix dagegen tun älter zu werden, dann sollte man einfach das Beste daraus machen. 😉
    Ich finds außerdem auch besser, wenn du auf Deutsch schreibst 🙂 In dem Text ist irgendwie mehr Persönlichkeit drin, als in den Englischen.

  • Constanze

    Klasse Artikel, liebe Kathi. Dein Schreibstil ist toll!
    ♥-liche Glückwünsche nachträglich zu einem Viertel Jahrhundert! 😉
    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende ☼

  • precious things of life

    Nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag! Ich wurde dieses Jahr auch 25. Jahre alt und habe mir vorher genau die gleichen Dinge durch den Kopf gehen lassen (und ich dachte, ich sei die einzige die solche “Probleme” hat). Im Nachhinein war es auch einer der Besten Geburtstag den ich gefeiert habe. Und probiere die Dinge ein wenig lockerer anzugehen, es fühlt sich gleich viel besser an und man hat mehr Zeit übrig um das Leben zu geniessen!

    Alles Gute,

  • Anonymous

    Nachträglich alles Gute zum Geburtstag …und: schön, DICH kennenzulernen 🙂
    LG
    Nina

  • Anonymous

    Wow, du bist toll <3

  • Svetlana

    alles liebe und gute nachträglich!

    sehr ehrlciher post, aber ich glaube, solange man das macht, was man genießt, ist es in ordnung 😉

    lg
    svetlana

  • LittleFashion Fox

    Also, ich muss gestehen, ich fand deinen Blog immer schon toll, aber gerade fange ich an ihn zu lieben!

    Alles Liebe nachträglich!

  • Anonymous

    Hallo,
    dies ist auch mein erster Post in Deutsch oder überhaupt an Dich. Ich freue mich wie ein Schnitzel, denn, obwohl ich des Englischen mächtig bin, geht mir ein Post in deutscher Sprache doch viel mehr unter die Haus. Du siehst, auch ich liebe Schachtelsätze.
    Ich fue mich auf Deine weitern Posts.
    LG Jule

  • Anonymous

    Hallo,
    dies ist auch mein erster Post an Dich und ich freue mich wie ein Schnitzel, denn, obwohl ich des Englischen mächtig bin, geht mir Dein deutscher Post viel mehr unter die Haut. Du siehst, auch ich liebe Schachtelsätze.
    Ich freue mich auf weitere Geschichten von Dir!
    LG Jule

  • Svenja

    Herrlich! 😀 Bitte schreib weiter auf deutsch! Wirkt sofort viel authentischer!
    Auch ich werde diese Jahr 25… und beschäftige mich mit denselben Dingen, aber das wird schon! Wir kriegen das hin!
    http://lovely-suitcase.blogspot.de

  • Anonymous

    Endlich habe ich genug Zeit gehabt,um alles zu lesen!! Ich freue mich über deinen Stil, deine Beobachtungsgabe und deinen Witz. Deutsch liegt mir auch irgendwie näher…
    Dein Fan U.

POST A COMMENT


Your email address will not be published. Required fields are marked *